Anmeldung bei der VHS Waldkraiburg 

Infos gerne bei mir unter WhatsApp 01522 768 7146 oder Festnetz 08074 8954

Die Kurse finden bei mir auf dem Hof in Sicking 1, 83547 Babensham statt.

Kurzentschlossene können gerne auch bei mir buchen 

Juli: 13.07.24

  •  Der Monat für die Frauenkräuter – wie können sie uns helfen.


Scharfgarbe, Hirtentäschel und Gänseblümchen, wie können sie in der Volksheilkunde verwendet werden und uns helfen?  Das werde ich euch bei einem kleinen Spaziergang erklären. Wir stellen aus den gesammelten Wildkräutern eine kleine Brotzeit her. Im praktischen Teil stellen wir eine Tinktur, eine Creme für den Hautschutz und ein Bodyspray für die heißen Tage her.

Was bedeutet für uns das Fest Mariä Himmelfahrt? 

Die Inhaltsstoffe der Schmetterlingsblütler, der Rosengewächse und der Doldenblütler sind besonders interessant. 

 

13.07.2024 von 9.30 – 14.30 Uhr 

85,-€ zzgl. 15,-€ Skript u. Material 


September:  14.09.24

  • Essig und Oxymel – Altes Heilmittel neu entdecken


Die wunderbare Welt des Essigs. „Honig und Essig – wie gehörten die zwei in der Küche und der Volksheilkunde zusammen? - 

Was kann ich aus Essig alles herstellen, wie kann ich den Essig in der Küche und in der Volksheilkunde verwenden? Wie kann uns das Oyxmel mehr Wohlbefinden und Energie bringen? Was bedeutet es in der Küche, wenn man die Kräuter in Essig ausziehen lässt?

Wir stellen an diesem Tag verschiedene Arten von Essig her, einmal für die Küche und für die Gesundheit. Wie kann ich Apfelessig ganz einfach selber herstellen?

14.09.2024 von 9.30 – 14.30 Uhr 

85,-€ zzgl. 15,-€ Skript u. Materialkosten

 


Oktober: 12.10.24
 

  • Wald-Kräuter-Tag -> Den Wald mit anderen Augen sehen


Im Wald gibt´s viele Dinge
 und um die Bäume Ringe.
 Käfer, die fleißig krabbeln
 und Blätter, die gern wabbeln.
 Vögel, die gemeinsam singen
 und Äste, die geheimnisvoll klingen.

(© Monika Minder)

Den Wald mit offenen Augen und in aller Stille erkunden, dabei aber auch einiges zu den einzelnen Waldkräutern, Sträuchern, Bäumen und ihrer Wirkungsweise erfahren. Eine Erholung für Geist und Seele!

Komm mit und erlebe den Wald neu. Das etwas andere Waldbaden! Die Bäume und Moose genauer betrachten.  Wir stellen eine Pechsalbe, ein Erkältungsbad und eine Fichtelimo her. Wir werden die Bäume und Moose genauer betrachten. 

Bitte Brotzeit mitbringen.


12.10.2024 von 9.30 – 16.00 Uhr 

85,-€ zzgl. 15,-€ Skript u. Materialkosten 


November: 16.11.24

  •  Die heilende Kräfte unserer Bäume- 

Der Christbaum ist zu schade, um weggeschmissen zu werden.

 

Wie, den Weihnachtsbaum kann man essen? – Oh ja! - Ich zeige dir, wofür man die Tanne alles verwenden kann. 

Der Christbaum ist viel zu schade, um nach Weihnachten auf dem Kompost, im Ofen oder der städtischen Entsorgung zu landen.

Außerdem lernen wir, wie sich die Nadelbäume in der kalten Jahreszeit verhalten. Welche Wirkung haben sie und wie werden sie in der Volksheilkunde verwenden. All das werden wir gemeinsam besprechen. 

Wir stellen folgende Produkte her: ein Smoothie, Tannenpulver, Winter-Zauber Öl.


16.11.2024 von 9.30 – 15.00 Uhr 

85,-€ zzgl. 15,-€ Skript und Materialkosten

 


 Dezember: 01.12.24

  • Die Magie der stillen Nächte à Das Goldene Harz der Bäume 


Natürlich spielt auch die rituelle Verwendung von Räucherwerk im Brauchtum des Jahreskreises eine bedeutende Rolle, bis in unsere heutige Zeit.

Das Gold der Bäume war schon in frühester Zeit ein sehr geschätztes und wertvolles Harz, es wurde nicht nur für das Räuchern verwendet, sondern auch als Heilmittel für vielerlei Beschwerden.
 In dem Workshop werden wir die Kraft des Baumharzes erfahren.
 Wir stellen eine Harzsalbe, eine Räuchermischung, einen Erkältungsbalsam her
 

01.12.2024 von 9.30 - 14.30 Uhr

85,- zzgl. 15,-€ Skript und Materialkosten